Aging Services Manangement

Kurzbeschreibung

Mit dem Fernstudiengang „Aging Services Management“ reagiert die Ferdinand Porsche FernFH auf geänderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen, die sich aufgrund des demografischen Wandels ergeben. Der in Österreich einzigartige fächerübergreifende Studienplan trägt dem Handlungsbedarf im Gesundheits- und Sozialwesen Rechnung. Das Curriculum verbindet Managementkompetenzen mit Kenntnissen zu Konzepten zur Steigerung der Lebensqualität der älteren Generation, insbesondere zum Einsatz von neuen Technologien, die ältere Menschen im täglichen Leben unterstützen sollen.

Die „Lebensphase Alter“ unterliegt gegenwärtig vielen Veränderungen und wird immer facettenreicher. Gründe sind die höhere durchschnittliche Lebenserwartung und der Wandel familiärer Strukturen (z.B. weniger Kinder, höhere Mobilität der Kinder, mehr Single-Haushalte). Zudem verändern sich die Vorstellungen bezüglich des Alt-Werdens über die Generationen. Diese Entwicklungen müssen in allen gesellschaftlichen Bereichen berücksichtigt werden. Insbesondere das Sozial- und Gesundheitswesen steht vor großen Herausforderungen.

Wir benötigen neue flexiblere Angebote zur Förderung von Gesundheit und Lebensqualität im höheren und hohen Alter. Diese müssen den jeweiligen Bedürfnissen aufgrund von individueller Lebenssituation und Gesundheitszustand gerecht werden. Im Hinblick auf Leistbarkeit und Kostendruck im Gesundheits- und Sozialwesen sind dabei auch immer wirtschaftliche Aspekte zu berücksichtigen.

Im Bachelor-Studiengang „Aging Services Management“ erwerben Sie Kompetenzen zur Entwicklung und Umsetzung derartiger Angebote. Durch die Konzeption als berufsbegleitendes Fernstudium können Sie Ihre akademische Weiterbildung mit Berufs- und Privatleben vereinbaren.

Personen, die in folgenden Bereichen tätig sind:

  • im Sozial- und Gesundheitswesen,
  • im Bereich der Technik (insbesondere der IKT)
  • oder in Wirtschaftsbranchen, wo die sozialen und gesundheitlichen Bedürfnisse älterer Menschen eine wichtige Rolle spielen.

Neben Beruf und Familie zu den akademischen Graden Bachelor und Master

  • Sie studieren neben dem Beruf ohne Verdienstausfall, zeit- und ortsungebunden.
  • Unser Online Campus ermöglicht ständigen Kontakt mit uns und Ihren Mitstudierenden.
  • Kompetente Lehrende vermitteln Fachwissen aber auch Methoden für effizientes Lernen.
  • Lernteams schaffen Austausch und Synergien mit Ihren KollegInnen.
Waldherr Karin

Studiengangsleiterin: Prof.in (FH) Mag.a Dr.in Karin Waldherr
Telefon: +43 (0)2622 32600 – 260
E-Mail: karin.waldherr@fernfh.ac.at

Ziele und Berufsfelder

In Kombination mit Ihren beruflichen Erfahrungen bietet Ihnen die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs vielfältige Perspektiven. Betätigungsfelder sind beispielsweise

  • Begleitung von Organisationen bei der Umsetzung von Strategien zur Förderung von Gesundheit und Lebensqualität im Alter,
  • Beratung von Privatpersonen oder Gemeinden bei der altersgerechten Gestaltung von Wohnungen, Wohnumgebungen, sowie Freizeit- und Tourismusangeboten,
  • Beratung zu Nutzen und Einsatzmöglichkeiten technischer Assistenzsysteme sowie
  • Projektmanagement- und Koordinationsaufgaben bei der Etablierung technischer Assistenzsysteme.

Studieninhalte

Interdisziplinär und praxisorientiert
Durch die interdisziplinäre Ausrichtung und die methodisch-didaktische Konzeption des Studiengangs erwerben Sie umfassendes Wissen und praxisrelevante Kompetenzen.

Sie erwerben Wissen und Verständnis

  • zum Phänomen Altern,
  • zu Strukturen, Abläufen und Zusammenhängen im Sozial- und Gesundheitswesen,
  • zu Zusammenhängen zwischen demografischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Aspekten.

 

Sie befassen sich mit

  • Einflussfaktoren auf Gesundheit und Lebensqualität im Alter,
  • Konzepten zur Förderung von Gesundheit und Lebensqualität im Alter,
  • neuen Technologien zur Unterstützung des alltäglichen Lebens älterer Menschen.

 

Sie erlangen Kompetenzen in

  • Organisations- und Veränderungsmanagement,
  • Projekt- und Prozessmanagement,
  • Schnittstellen- und Netzwerkmanagement,
  • Kommunikation, Moderation und Coaching
  • Unternehmensführung.
  • Fachbereich

    Sozialwissenschaften

  • Studientyp

    Bachelorstudium / BA

  • Modus

    Fernstudium

  • Dauer

    6 Semester / 180 ECTS

  • Sprache

    Deutsch

  • Auslandsaufenthalt

    nicht vorgesehen

  • Kosten

    € 363,36 + € 19,20 ÖH-Beitrag / pro Semester

Voraussetzungen

  1. Die allgemeine Universitätsreife
  2. Eine einschlägige berufliche Qualifikation plus Zusatzprüfungen in Englisch und Mathematik

Falls Zusatzprüfungen notwendig sind, können diese auch – nach erfolgreichem Abschluss des Aufnahmeverfahrens – direkt am Studiengang im Rahmen kostenloser Qualifikationsprüfungen abgelegt werden.

Einen kostenlosen Vorbereitungskurs für die Qualifikationsprüfung „Mathematik 1“ finden Sie auf unserem Public Campus.

Darüber hinaus werden Anwendersoftwarekenntnisse im Ausmaß des Europäischen Computerführerscheines (ECDL) sowie die Beherrschung der deutschen Sprache vorausgesetzt.

Genauere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier

Aufnahme/Anmeldung

In fünf Schritten zum Fachhochschulstudium

  • Schritt 1: Ihre Online-Bewerbung inkl. Motivationsschreiben
  • Schritt 2: Reihungstest
  • Schritt 3: Reihung der BewerberInnen nach Testergebnis
  • Schritt 4: Einladung zu einem Aufnahmegespräch
  • Schritt 5: Verständigung über die Aufnahme (per Post)

Genauere Informationen zum Aufnahmeverfahren finden Sie hier.

Weitere Informationen

Abschluss: Bachelor of Arts in Business  (BA)

Den detaillierten Programmablauf, alle Termine und den Curriculum finden Sie hier.

Kontakt aufnehmen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht