Unternehmensführung

Kurzbeschreibung

Der MBA in General Management mit der Spezialisierung Unternehmensführung vermittelt Ihnen die erforderlichen Kenntnisse, um ein Unternehmen erfolgreich und nachhaltig zu führen und zu leiten.

Personen, welche

  • ein Unternehmen führen oder ihr eigenes Unternehmen gründen möchten.
  • sich betriebswirtschaftlich weiterbilden möchten.
  • berufsbegleitend einen akademischen Abschluss anstreben.
  • Interesse an einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung haben, mit dem Ziel, für höherwertige Führungspositionen die notwendigen fachlichen Qualifikationen zu erwerben.
  • Das Studium kann berufsbegleitend absolviert werden.
  • Keine zeitlichen Einschränkungen.
  • Der Studienstart ist jederzeit möglich und nicht an feste Semesterzeiten gebunden.

ASAS AUS- UND WEITERBILDUNG GMBH
austrian school of applied studies
Studienservice
Dragonerstraße 38
A-4600 Wels

Tel.: +43 (0)7242 5 58 64 – 0
E-Mail: info@asasonline.com
Web: http://asasonline.com

Ziele und Berufsfelder

Im Speziellen wird auf die Themen Unternehmensführung, Projektmanagement, Personalwirtschaft, Organisation und Strategisches Management eingegangen.

Darüber hinaus lernen Sie, dieses Wissen anhand von Fallbeispielen in die Praxis umzusetzen.

Studieninhalte

Der MBA Unternehmensführung umfasst 90 ECTS Punkte, ist berufsbegleitend absolvierbar in 24 Monaten und folgendermaßen aufgebaut:

  1. Zunächst sind sechs Pflichtmodule (siehe Curriculum) im Basisstudium zu absolvieren (36 ECTS).
  2. Anschließend wird in fünf weiteren Modulen im Vertiefungsstudium Unternehmensführung (30 ECTS) unter anderem auf die Themengebiete Projektmanagement, Personalwirtschaft, Organisation und Strategisches Management eingegangen.
  3. Für jedes dieser insgesamt elf Module ist eine Prüfung abzulegen (die Hälfte von zu Hause aus als Seminararbeiten; die andere Hälfte mittels unserer computergestützten Prüfungslösung SecureExam oder nach individueller Terminabsprache in einem unserer Prüfungszentren in Eisenstadt oder Wels).
  4. Den Abschluss des Lehrgangs bildet die Masterarbeit zum Thema Unternehmensführung (24 ECTS).

 

Der Weiterbildungslehrgang wird unter Nutzung modernster Fernlehrtechnologie und nach fortschrittlichen didaktischen und pädagogischen Erkenntnissen der „Technology-based Education“ durchgeführt.

Hierbei werden unter anderem folgende technische Hilfsmittel verwendet:

  • Online-Campus (zentrale Studien- und Prüfungsplattform)
  • Diskussionsforen
  • Zugang zu Online-Medien (Vorlesungen und Skripten)
  • Newsletter und Abos
  • wwlibs (Literaturzugang)
  • Fachbereich

    Wirtschaftswissenschaften

  • Studientyp

    Master of Business Administration / MBA

  • Modus

    Berufsbegleitend & Fernstudium

  • Dauer

    4 Semester / 90 ECTS

  • Sprache

    Deutsch

  • Auslandsaufenthalt

    nicht vorgesehen

  • Kosten

    € 8.900,-

Voraussetzungen

  • ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder
  • eine durch die Lehrgangsleitung festzustellende gleich zu haltende Eignung auf Basis
    • einer Hochschulreife und zumindest fünfjähriger Berufspraxis oder
    • Abschluss eines Expertenlehrgangs/Diplomlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS mit einer zumindest dreijährigen Berufspraxis oder
    • die positive Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung und ein Mindestalter von 21 Jahren

Aufnahme/Anmeldung

  • Die Aufnahme erfolgt nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldung über das Anmeldeformular.
  • Nach dem Eingang der Anmeldeunterlagen bei uns werden Ihre Zulassungsvoraussetzungen überprüft.
  • Über die Aufnahme in den Lehrgang zur Weiterbildung MBA Unternehmensführung entscheidet die Lehrgangsleitung.

Anrechnungen
In diesem Lehrgang können nach Maßgabe des § 12 FHStG bereits positiv absolvierte Prüfungen zwecks Anrechnung eingereicht werden (Anerkennung nachgewiesener Kenntnisse).
Die Gleichwertigkeit der erworbenen Kenntnisse mit dem Anforderungsprofil, hinsichtlich Inhalt und Umfang der zu erlassenden Studienleistung, wird durch die Lehrgangsleitung festgestellt.
Die Bestätigung von Anrechnungen erfolgt nach Ihrer Zulassung zum Studium.
Die Anrechnung einer wissenschaftlichen Arbeit (wie Diplom-, Magister-, Bachelor-, Masterarbeit oder Dissertation) aus einem Vorstudium ist ausgeschlossen.
Das Anrechnungsmaximum von Prüfungsleistungen beträgt 30 ECTS.
Anrechnungen führen nicht zu einer Reduktion der Lehrgangsgebühr.

Weitere Informationen

Abschluss: Master of Business Administration (MBA)

Den detaillierten Programmablauf und Curriculum finden Sie hier.

Fernstudium mit teilweisen Präsenzprüfungen
Alle Prüfungsantritte sind im Preis inkludiert
Etwa die Hälfte der Prüfungen werden in Präsenz in einem unserer Prüfungszentren (in Eisenstadt oder Wels) abgelegt – die andere Hälfte von zu Hause aus als Seminararbeit

Fernstudium ohne Präsenzprüfungen
Es kann optional gegen Aufpreis von EUR 300,- unsere computergestützte Prüfungslösung SecureExam dazugebucht werden. Somit absolvieren Sie alle Prüfungen von zu Hause aus, die eine Hälfte als Seminararbeit, die andere als videoüberwachte Prüfungen mittels SecureExam.

Die Lehrgangsgebühr deckt 36 Monate (sechs Semester) Studium ab. Pro weiterem Semester fallen zusätzliche Kosten von EUR 300,- an.
Der Lehrgangsbeitrag ist grundsätzlich vor Beginn des Weiterbildungslehrgangs zu begleichen. Um finanziell flexibel zu bleiben besteht auch die Möglichkeit von Ratenzahlungen.

Kontakt aufnehmen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht