Wirtschaftsingenieurwesen (Grundstudium ohne HTL Abschluss)

Kurzbeschreibung

Grundstudium Wirtschaftsingenieurwesen – Berufsbegleitend zum Dipl.-Ing. (FH) ohne HTL-Abschluss
Alle Interessierten an technischen Studiengängen, die eine Studienberechtigung besitzen, aber keinen HTL-Abschluss, können über ein berufsbegleitendes, individuelles Grundstudium die Module der Semester 1-4 absolvieren.

Nach Absolvierung der Module des Grundstudiums erfolgt die Einstufung in das viersemestrige Hauptstudium (Semester 5-8) der Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen, das mit dem akademischen Grad Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) abschließt.

Allen Studieninteressierten, welche:

  • eine Studienberechtigung besitzen,
  • aber keinen HTL-Abschluss,

können wir das bewährte Studienmodell, in der für sie angepassten Form, anbieten.

Das Studium kann berufsbegleitend absolviert werden. Zusätzlich ist eine Verkürzung der Präsenzzeiten durch blended learning möglich!

Monika Langs

Studiengangskoordinatorin: Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Monika Langs, M.Sc.
Telefon: +43 (0)3172 603 – 4028
E-Mail: wi@aufbaustudium.at

Ziele und Berufsfelder

Wir machen berufsbegleitende Studiengänge in Österreich studierbar
Eine kompakte Präsenzeinheit je Modul (Fr/Sa) am Studienort, gezielte auf den Kurs vorbereitende Unterlagen und selbständiges Lernen bis zur Prüfung: Diese Kombination aus Präsenzlehre vor Ort und Fernlehre von zu Hause macht dieses Programm auch neben sehr anspruchsvollen Jobs absolvierbar.

e-Portal: Lehrunterlagendigital – Sitzungen online
Die Lehrunterlagen sind unter www.aufbaustudium.at orts- und zeitunabhängig jederzeit verfügbar und ermöglichen somit ein bestmögliches, flexibles Lernen – auch unterwegs. Moderne Online-Kommunikationsforen machen flexible Online-Meetings mit Professoren/innen und Kollegen/innen möglich. Nach vorheriger Vereinbarung können so im direkten Kontakt letzte Fragen vor der Prüfung geklärt werden.

Fachsemester 5-8: Aufbaustudium in Kooperation mit der Hochschule Mittweida
Nach Absolvierung der Module des Grundstudiums erfolgt der Einstieg in das 4-semestrige Hauptstudium. In den Fachsemestern 5 – 7 finden die Lehrveranstaltungen ebenfalls in geblockten Präsenzveranstaltungen an Wochenenden (Freitag und Samstag) statt. Am Semesterende wird eine Vertiefungs- und Prüfungswoche abgehalten. Das Fachsemester 8 beinhaltet das Verfassen der Diplomarbeit. Nach positivem Abschluss aller Prüfungsleistungen wird von der Hochschule Mittweida der akademische Grad „Diplom Ingenieur (FH)“ bzw. Diplom Wirtschaftsingenieur (FH)“ (in der Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen), verliehen.

Studieninhalte

Wirtschaftsingenieurwesen Grundstudium

  • Informatik
  • Wirtschaftsmathematik
  • Ingenieursmathematik
  • Grundlagen der Physik
  • Technische Mechanik
  • Fachenglisch
  • Werkstofftechnik
  • Konstruktion
  • Statistik
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Antriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Wahlpflichtkatalog I/II/III

 

Hauptstudium Semester 5-8
Einstufung in das viersemestrige Hauptstudium, das mit dem akademischen Grad Dipl.-Ing. (FH) abschließt.

  • Fachbereich

    Technik & Wirtschaft

  • Studientyp

    Grundstudium / Aufbaustudium

  • Modus

    Berufsbegleitend / Präsenz- & Fernstudium

  • Dauer

    4 Semester (flexibel auch kürzer möglich)

  • Sprache

    Deutsch

  • Auslandsaufenthalt

    nicht vorgesehen

  • Kosten

    € 335,- pro Modul

Voraussetzungen

  • Reifeprüfung an einer AHS/HAK/HLW/HLT oder
  • Studienberechtigung durch z.B. Berufsreifeprüfung oder
  • Meisterprüfung bzw. Werkmeisterabschluss oder
  • Entsprechendes Hochschulstudium und Ingenieurmäßige Praxis, mind. 1 Jahr

Aufnahme/Anmeldung

Senden Sie bitte Ihre Anmeldeunterlagen an folgende Adresse oder füllen Sie die Online-Anmeldung aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung:
Studien- & Technologie Transfer Zentrum Weiz GmbH
Franz-Pichler-Straße 32
8160 Weiz

Legen Sie bitte Ihrer Anmeldung folgende Unterlagen bei:

  • Lebenslauf
  • Passfoto
  • Kopie des Nachweises der Studienberechtigung
  • Kopie aller Semester- und Jahreszeugnisse der absolvierten Ausbildung
  • Praxisnachweis der Firma

 

Abschluss des Aufnahmeverfahrens
Antrag auf Zulassung zum Studium (Erhalt nach Überprüfung welche Module des Grundstudiums anerkannt werden können)
Kostenübernahmebestätigung (Erhalt nach Überprüfung welche Module des Grundstudiums anerkannt werden können)

Ein Einstieg in das Grundstudium ist jederzeit möglich.

Sie können sich auch Online für einen Studienplatz im gewünschten Studienprogramm hier anmelden.

Weitere Informationen

Abschluss: Berechtigung zum Diplomstudium Wirtschaftsingenieurwesen

Kontakt aufnehmen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht