Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Kurzbeschreibung

Veränderte Rahmenbedingungen führen beim Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen zu einem tief greifenden Wandel. Dies erfordert Lösungen, bei denen Gesundheitsmanager und/oder Sozialmanager den Interessen unterschiedlichster Gruppen gerecht werden müssen.

  • Hochschulabsolventinnen und -absolventen jeglicher Fachrichtung mit mindestens einjähriger, qualifizierter Berufserfahrung
  • Fach- und Führungskräfte von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Personen, die eine leitende Position in diesem Bereich anstreben
  • Akademiker, die Herausforderungen im Gesundheitsmanagement und/oder Sozialmanagement aktiv bewältigen möchten

Das Studium kann berufsbegleitend absolviert werden und ist als Fernstudium über E-Learning konzipiert. Pro Semester findet ein Präsenz Wochenende statt.

Lehrgangssekretariat: Veronika Schwarz
Telefon: +49 (0)631 205 – 4931
E-Mail: mgs@disc.uni-kl.de

Ziele und Berufsfelder

Der seit 1999 vom DISC durchgeführte Fernstudiengang (seit 2004 als Master-Fernstudiengang) vermittelt das erforderliche Wissen und die Kompetenz für die erfolgreiche Führung von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen.

Ziel des Fernstudiengangs ist die Auseinandersetzung mit relevanten Konzepten und die Entwicklung von Kompetenzen, die zur Führung und Leitung von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen befähigen. Das Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen ist mit komplexen Aufgabenstellungen konfrontiert, die ganz unterschiedlichen Zielen gerecht werden müssen. Zum Teil gegensätzliche Interessen der beteiligten Gruppen (Gesellschaft, Kostenträger, Kooperationspartner, Nutzer, Angehörige) erfordern eine bestmögliche Verknüpfung. Im Zentrum muss dabei die Effektivität der angebotenen Leistungen stehen, also der spürbare Nutzen für den Leistungsempfänger, aus dem sich letztendlich die Existenzberechtigung der Einrichtung ableitet. Das Studium soll die Möglichkeit geben, Ihr Wissen im Rahmen eines Fernstudiums auf wissenschaftlicher Basis zu erweitern und zu vertiefen. Vermittelt werden wissenschaftliche Theorien, aktuelle Erkenntnisse der Forschung sowie praktische Erfahrungen. Obwohl viele Beispiele aus der Praxis aufgegriffen werden, bietet der Fernstudiengang jedoch keine vorschnellen Rezepte zur Anwendung in der beruflichen Praxis. Ebenso wenig sollten Sie leicht „konsumierbares“ Wissen erwarten, vielmehr wird die Bereitschaft zur Reflexion und zur Einführung in neue Sprach- und Denkformen erwartet.

Studieninhalte

Das Master-Fernstudium „Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“ gliedert sich in eine Einführungsphase (1. und 2. Semester) und eine Spezialisierungsphase (3. Semester). Die Einführungsphase beinhaltet folgende Studienbausteine:

  • MGS0100 Grundlagen des Managements
  • MGS0200 Personal
  • MGS0300 Unternehmenskommunikation
  • MGS0400 Qualitätsmanagement
  • MGS0500 Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • MGS0600 Kommunikation und Führung

 

Die Spezialisierungsphase beinhaltet folgende Studienbausteine:

  • Vertiefungsrichtung „Management von Krankenhäusern, Fachkliniken und MVZ“
  • MGS0700a Vernetzung und Innovation
  • MGS0800a Ergebnisorientierung
  • MGS0900a Finanzmanagement

 

Vertiefungsrichtung „Management von Sozial-, Behinderten- und Pflegeeinrichtungen“

  • MGS0700b Vernetzung und Innovation
  • MGS0800b Ergebnisorientierung
  • MGS0900b Finanzmanagement

 

Zum erfolgreichen Abschluss des Studiums müssen Leistungsnachweise in Form von Einsendeaufgaben, einer Klausur, zwei wissenschaftlichen Essays, einer Fallstudienarbeit und einer Masterarbeit erbracht werden.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Master Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen muss mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Hochschulabschluss (Universität, Fachhochschule) und Berufstätigkeit
  • ohne ersten Hochschulabschluss bei mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung mit Eignungsprüfung

Aufnahme/Anmeldung

Mehr zu den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie hier: www.uni-kl.de

 

Bewerbungsfrist ist der 16. September 2019!

Weitere Informationen

Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Den detaillierten Programmablauf und Curriculum finden Sie hier.

Kontakt aufnehmen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht



Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie Sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzbestimmungen einverstanden.